Ludwig Günther (1846 - 1910)

geb. 1846 in Güstrow,
gest. 1910 in Güstrow  

Kam als Techniker und Fabrikleiter weit herum und hielt sich dennoch,  wenn irgendwie möglich in Güstrow auf. Neben seiner Erwerbstätigkeit beschäftigte er sich mit der Astronomie. Als Autodidakt konnte er ernstes Ansehen erwerben. In den letzten Jahren seines Lebens widmete er sich der Erforschung der Lebensart und Weisheiten von Johannes Kepler. Er machte die wissenschaftlichen Leistungen Kepplers einem größeren Kreis von Laien bekannt.   

Familiengrabstätte der Günthers auf dem Güstrower Friedhof