Karl Heinz Robrahn (1913 - 1987)

Am 20.08.1913 in Warnemünde geboren, besuchte er später bis 1930 das Gymnasium in Güstrow. Er absolvierte danach eine Lehre als Bankkaufmann und arbeitete in diesem Beruf bis 1947. Danach war er Buchhalter und Betriebsleiter. Ab 1957 war er freier  Schriftsteller. Die Gedichtbände "Herz in Gott" und "Gesang des Lebens " sind Werke von ihm. (Text in Anlehnung an eine Veröffentlichung in der SVZ vom 09.12.2013)