Oskar Schumann (......)

Der Güstrower war ein Bildhauer, der sowohl eigene Arbeiten als auch Arbeiten in Gemeinschaft mit anderen Holz verarbeitenden Handwerkern ausführte. Er hatte lt. Adressbuch 1939 eine Werkstatt in der Schulstraße 1. 
Von ihm wurde der Stier im Oberlicht der Mitteltür zur Ausstellungs- und Kongresshalle 1935 gefertigt.
Von seinem in Rostock lebenden Enkel erfuhren wir, dass die Familie Oskar Schumann mit Ernst Barlach befreundet war.  

In einem Gespräch mit Frau Johanna Schult am 20.09.2010 erfuhren wir, dass die Schnitzereien an der Tür der ehemaligen Tischlerei A. Dietrich in der Lindenstraße 1, von dem Holzschnitzer Oskar Schumann angefertigt wurden.
Die Fotos wurden 2012 während der Renovierung der Tür gemacht.