Herzog Heinrich Borwin II.

H e i n r i c h – B o r w i n – S t r a ß e

Die Straße und wurde 1922 angelegt. Benannt nach dem Fürsten der Wenden Heinrich Borwin II.
Er gründete die Stadt Güstrow um 1219 bis 1226 und verlieh ihr das Schweriner Stadtrecht. 1226 stiftete er schon auf dem Sterbebett liegend, den Dom als Kollegiatskirche.1228 erfolgte die Bestätigung des Schwerinschen Stadtrechts durch die Söhne Heinrich Borwin II, deshalb gilt dieses Jahr als erster Urkundenbeleg für die Civitas (= Bürgerschaft)