6.2. Die Toten beider Weltkriege, die auf den Schlachtfeldern und an anderen Stätten Opfer der kriegerischen Auseinandersetzungen wurden, mahnen uns, die Gewalt als Mittel zur Klärung von Meinungsverschiedenheiten zwischen den Völkern grundsätzlich auszuschließen!