Denkmal für die Kämpfer gegen Imperialismus und Krieg für Sozialismus und Frieden

Walter Griesbach war ein Antifaschist und ab 1935 Mitglied der illegalen Inlandleitung der
KPD.


Willi Schröder war Mitbegründer der KPD in Mecklenburg, 1944 im KZ Sachsenhausen an
einer Blutvergiftung verstorben.


Johanna Beutin, mecklenburgische Widerstandkämpferin gegen Faschismus, erhängte sich
1935 in einer Gefängniszelle im Zuchthaus Bützow - Dreibergen.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.